Loading...
Neues Gerätehaus2022-11-13T13:49:45+01:00

12.11.2022

Der Flur sowie die Treppe ins OG sind gefliest. Der Wasseranschluss mit Tankbefüllung wurde montiert und die Heizung ist in Betrieb. Im Obergeschoss wurde bereits begonnen die abgehängten Decken zu montieren.
Im Außenbereich wurden die ersten Erdhaufen abgefahren und die Außendämmung wird weiter aufgebracht und verputzt. In der Waschhalle beginnen die Fliesenarbeiten an den Wänden.

___________________________________________________

09.10.2022

Der Innenbereich nimmt immer mehr Formen an.
Die Rüttelfliesen in der Fahrzeughalle, Waschhalle, Werkstatt und im Lager OG sind verlegt.
In den WC´s sind bereits die ersten Fliesen an den Wänden und die Aussendämmung wird aufgebracht.
Ebenso wurden bereits alle Raffstores an den Fenstern installiert.

___________________________________________________

10.09.2022

Der Innenausbau schreitet in großen Schritten voran.
Die Fußbodenheizung sowie der Estrich im Kopfbau sind komplett eingebaut, ebenso die Leitungen für die Lüftungsanlage. Die Elektro- und Heizungsleitungen wurden ebenfalls fertiggestellt.  Die Heizungsanlage wurde im Lagerbereich OG montiert und der Bereich mit einem Geländer versehen. Alle 5 Hallentore sind montiert. Die Waschhalle ist für die Fliesenarbeiten vorbereitet und die Fahrzeughalle kann schon beleuchtet werden. Die große Eingangstür zum Schulungsraum sitzt.

___________________________________________________

14.07.2022

Der Innenausbau ist in vollem Gange. Alle Fenster und die Haupteingangstür sind bereits eingebaut. Elektrik- sowie Heizungsleitungen werden verlegt und die Wände sind schon teilweise verputzt.

___________________________________________________

01.06.2022

Der Rohbau steht, dass Dach ist geschlossen.

Ab jetzt beginnt der Innenausbau.

___________________________________________________

24.05.2022

Richtfest

Vielen Dank an unsere Kameraden und Freunde der DLRG Freudenberg für die Bewirtung.

___________________________________________________

27.04.2022

Das Erdgeschoss ist gemauert, die Treppe ins Obergeschoss eingebaut und die Decke betoniert. Nach und nach wächst das Obergeschoss in die Höhe.

___________________________________________________

01.04.2022

Die Bodenplatte wurde fertig betoniert, ab jetzt geht es in die Höhe.

___________________________________________________

12.03.2022

Die Arbeiten an den Bodenplatte haben begonnen.

___________________________________________________

18.12.2021

Die Baugrube ist ausgeschoben und der Baukran steht bereit. Als Nächstes wird mit den Fundamenten der Bodenplatte begonnen.

___________________________________________________

30.10.2021

Der neue Bauhof der Stadt Freudenberg ist seit Kurzem fertiggestellt und der Umzug bereits erfolgt.

Vor dem Abriss des alten Bauhofes wurde noch einmal die Gegebenheiten vor Ort genutzt und kurzer Hand für Freitag, den 22.10.2021 eine Abschlussübung aller Wehren von Freudenberg organisiert.

Seit dem 25.10.21 ist das Abrissteam bereits vor Ort, um die Entkernung und den anschließenden Abriss durchzuführen.

Sobald das Gebäude beseitigt ist, werden die Fundamente sowie die Rohbauarbeiten beginnen.

___________________________________________________

31.12.2020
Aktueller Stand zum Jahresende 2020

Wir können zum Ende des Jahres den Baufortschritt „Neubau Bauhof und Feuerwehrhaus“ mit einem positiven Ergebnis abschließen.

Die Bodenplatte für den Bauhof ist soweit fertigestellt und es wurden in der Zwischenzeit einige Arbeiten für den Neubau durch den Gemeinderat der Stadt Freudenberg vergeben.

Auch laufen im Hintergrund seitens der Feuerwehr die Planungen für den Neubau des Feuerwehrhauses auf Hochtouren. Aus unserer Sicht steht dem Baubeginn im Oktober dieses Jahres nichts im Wege.

___________________________________________________

27.10.2020
Spatenstich

Am Dienstag, den 27.10.2020 fand der Spatenstich für den Neubau Bauhof & Gerätehaus statt.

Nachdem unter anderem Prof. Dr. Wolfgang Reinhart MdL sowie Bürgermeister Roger Henning einige Grußworte sprachen, erfolgte der obligatorische Spatenstich für ein öffentliches Gebäude.
Leider konnte der Termin, aufgrund der Corona Pandemie und den aktuellen Hygienemaßnahmen, nur für geladene Gäste abgehalten werden.

___________________________________________________

15.07.2020
Abriss Wohnhaus abgeschlossen

Das alte Wohnhaus ist verschwunden und eine der beiden späteren Einfahrten als vorläufige Baustellenzufahrt hergestellt.
Jetzt heißt es warten auf Montag, den 27.7.2020 bis der Freudenberger Gemeinderat die Rohbauarbeiten für den Bauhof und das Feuerwehr Gerätehaus vergibt.
Anschließend können endlich die Bauarbeiten des Bauhofes beginnen, bevor es mit dem eigentlichen Projekt der Feuerwehr richtig losgeht.

___________________________________________________

18.05.2020
Beginn Abrissarbeiten

Es ist soweit… Seit einigen Tagen ist das Abrissunternehmen Leis aus Walldürn dabei, die alte Hochwasserhalle sowie das Wohngebäude mit angrenzender Garage  abzureißen. Ebenso wurde die Baustellenzufahrt freigeschoben.

___________________________________________________

10.02.2020
Öffentliche Gemeinderatsitzung

Schöne Nachrichten für alle Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Freudenberg. Mit der heutigen Gemeinderatsitzung wurde der Bauantrag für das neue Feuerwehrgerätehaus sowie den Bauhof einstimmig durch den Gemeinderat beschlossen und ein weiterer Meilenstein gesetzt.

___________________________________________________

28.10.2019
Informationsveranstaltung der Stadt Freudenberg über den Neubau von Bauhof und Feuerwehr Gerätehaus

Es läuft an… Durch Bürgermeister Roger Henning, den Architekten Peter Farrenkopf und Marion Wunderlich vom Planungsbüro Klärle, wurden die Pläne der Öffentlichkeit vorgestellt.

Der erstellte Zeitplan sieht wie folgt aus:

Im Oktober 2020 soll zuerst mit dem Bau des neuen Bauhofes und ab November 2021 mit dem Neubau des Feuerwehr Gerätehauses begonnen werden. Die komplette Fertigstellung des Geländes ist für den 30. September 2022 geplant.

Noch in diesem Jahr sollen die Bauanträge für beide Gebäude beantragt werden.

___________________________________________________

Es ist soweit – Freudenberg bekommt sein neues Gerätehaus

Der Bau eines neuen Gerätehaues für die Freiwillige Feuerwehr Freudenberg zieht sich schon eine längere Zeit hin. Erst mit dem neu erstellten Feuerwehrbedarfsplan im Jahr 2016 kam „die Sache“ wieder in Schwung.

Im Jahr 2017 beschloss die Stadt Freudenberg und der  Gemeinderat ein gemeinsames Feuerwehrhaus zusammen mit der Werkfeuerwehr Rauch zu bauen. Ebenso sollte auf dem Grundstück ein neuer Bauhof entstehen. Hierfür sollte das Grundstück des aktuellen Bauhofes neu überplant werden.

Der neu gegründete Ausschuss zum Neubau des Gerätehauses Freudenberg traf sich zur ersten Sitzung im November 2017.

Im darauffolgenden  Jahr entstanden ein Konzept und der Grundriss des Neubaus durch den Architekten. Dieser wurde der FFW Freudenberg im Januar 2019 offiziell vorgestellt und die Zuschüsse und Fördergelder durch die Stadt Freudenberg beantragt.

Um die rechtliche Freigabe zum Bau des neuen Feuerwehr-Gerätehauses und Bauhofs zu erhalten,  mussten zunächst Änderungen am Bebauungsplan vorgenommen werden. Der geänderte Bebauungsplan wurde dann im Juli 2019 veröffentlicht.

Der Verteilungsausschuss für Mittel des Ausgleichstocks im Regierungsbezirk Stuttgart stellte die Fördermittel in Höhe von 980.000 € bereit. Hinzu kamen noch weitere Zuschüsse des Landes Baden-Württemberg in Höhe von 275.000 €.

Fast im gleichen Zeitraum teilte die Firma Rauch der Stadt Freudenberg mit, dass das Unternehmen die Planungen eines gemeinsamen Gerätehauses nicht weiter verfolgen kann.